Die regionalen Schülertage nahen! – Anmeldung hier

Im März 2017 veranstaltet die Landesschülervertretung Thüringen ihre ersten regionalen Schülertage (rST) im Jahr 2017 in Vorbereitung auf unseren Landesschülertag I 2017 am 31.03.2017.

Die regionalen Schülertage sind Gremien, die einmal bis maximal zweimal Jährlich in jedem Schulamtsbereich tagen. Eingeladen sind alle interessierten SchülersprecherInnen, stellv. SchülersprecherInnen und sonstige interessierte SchülerInnen des Freistaates.
Die Teilnahme ist kostenlos und Fahrtkosten werden von uns übernommen.

Anmeldung und mehr Informationen findest du unter: http://www.lsv-thueringen.de/?page_id=2289

Die regionalen Schülertage nahen! – Anmeldung und Informationen –

Im März 2017 veranstaltet die Landesschülervertretung Thüringen ihre ersten regionalen Schülertage (rST) im Jahr 2017 in Vorbereitung auf unseren Landesschülertag I 2017 am 31.03.2017.

Die regionalen Schülertage sind Gremien, die einmal bis maximal zweimal Jährlich in jedem Schulamtsbereich tagen. Eingeladen sind alle interessierten SchülersprecherInnen, stellv. SchülersprecherInnen und sonstige interessierte SchülerInnen des Freistaates.
Die Teilnahme ist kostenlos und Fahrtkosten werden von uns übernommen.

Anmeldung und mehr Informationen findest Du unter: http://www.lsv-thueringen.de/?page_id=2289

Pressemitteilung Ausschuss „Thüringer Oberstufe“

Konstituierung des Ausschusses „Thüringer Oberstufe“

Am 03.02.2017 tagte der neu gegründete Ausschuss „Thüringer Oberstufe“ zum ersten Mal. Die gewählten Ausschussvorsitzenden sind Christoph Strohm, berufenes Mitglied und persönlicher Referent des Vorstandes der Landesschülervertretung Thüringen, und seine Stellvertreterin Vivien Zöllner, berufenes Mitglied der Landesschülervertretung Thüringen.
Der Ausschuss ist eine Zusammenlegung aus den zwei Ausschüssen „Besondere Leistungsfeststellung“ und „Seminarfacharbeit“ aus der Legislatur 2014/16. Der Ausschuss widmete sich hauptsächlich der Reformierung der besonderen Leistungsfeststellung (bLF), die alle SchülerInnen der Thüringer Oberstufe in der zehnten Klasse absolvieren und bestehen müssen um in die Sekundarstufe II versetzt zu werden, sowie der Seminarfacharbeit, die von allen SchülerInnen in der zwölften Klasse abgelegt werden muss und eine mündliche Abiturprüfung ersetzen kann.
Hauptbestandteil der Auseinandersetzung mit der besonderen Leistungsfeststellung wird die Durchführung einer repräsentativen und wissenschaftlichen Online-Umfrage mit allen, von der Absolvierung der bLF betroffenen, Thüringer Schulen in den Klassenstufen neun bis zwölf sein. Diese findet voraussichtlich in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt. Ziel der Umfrage ist es, herauszufinden, ob sich Thüringer SchülerInnen eine Novellierung der bLF oder alternative Versetzungsmöglichkeiten in die elfte Klasse der Oberstufe wünschen sowie eine daraus ergehende Erstellung von Reformationsvorschlägen.
Im Zusammenhang mit der Seminarfacharbeit wird sich der Ausschuss kritisch mit ihrer Durchführung, Erstellung und Bewertung auseinandersetzen sowie die auf dem Fachtag „Weiterentwicklung des Seminarfachs“ vom 01.09.2016 gewonnen Anregungen der SchülerInnen und LehrerInnen auswerten und zur dynamischen Weiterentwicklung der Seminarfacharbeit nutzen.
Anfragen und Aufträge des Landesvorstandes und der SchülerInnen des Freistaates Thüringen, die sich mit anderen Themen der Thüringer Oberstufe befassen, werden ebenfalls gewissenhaft bearbeitet und Fragen gern beantwortet oder zur näheren Klärung in die Tagesordnung der nächsten Ausschusssitzung aufgenommen.

gez. für den Ausschuss
Vivien Zöllner
stellv. Ausschussvorsitzende „Thüringer Oberstufe“

Hier gibt es die Pressemitteilung im Druckformat.

Bundesschülerkonferenz Bremen

Vom 20. – 22. Januar war die Bundesdelegation der Landesschülervertretung Thüringen auf der Bundesschülerkonferenz (BSK) in Bremen. Diskutiert wurde über das Zukunftskonzept der BSK mit dem Thema „Wer ist schon normal? – Inklusion in der Schule„. Es wurde von früh bis spät in Workshops, Vorträgen und Diskussionen der Austausch mit den Landesschülervertreterinnen und Landesschülervertretern der Bundesländer nach gemeinsamen, sowie gegensätzlichen Standpunkten gesucht.

IMG_3234

IMG_3236